Logistikkonzepte und Logistiksysteme

Planung & Entwicklung

Unter dem Namen ProLoCon GmbH bearbeiten wir branchenübergreifend Fragestellungen zu Logistiksystemen. Gemeinsam bieten wir einen langjährigen Erfahrungshintergrund aus zahlreichen Projekten.

 

Von der Idee über die Konzeptentwicklung bis hin zur Realisierung – wir unterstützen Sie herstellerunabhängig und produktneutral – vom manuellen Lagersystem bis zur vollautomatischen Lagerlösung.

 

Unsere Spezialität sind temperaturgeführte Logistiksysteme. Logistikprojekte im Normaltemperaturbereich gehören ebenfalls zu unserem Portfolio.

Durch die Kombination ProLoCon und LogiPlan sind wir in der Lage, nicht nur innerbetriebliche Logistiksysteme zu betrachten, sondern über das Rampentor hinaus LKW informationstechnisch anzubinden. 

Schritte in der Planung eines Logistik-Systems

Zu einer bedarfsgerechten Entwicklung eines nachhaltigen Logistiksystems ist eine genaue Kenntnis der bisherigen Abläufe essenziell. Gemeinsam mit unserem Kunden definieren wir den Umfang der benötigten Datenbasis, die der Planung zugrunde gelegt wird. Außerdem werden Prozesse beschrieben und detaillierte Abläufe gemeinsam erarbeitet und festgelegt.

Basierend auf den bisherigen logistischen Strukturen, einer aktuellen Ablaufbeschreibung und der Prognose künftiger Mengensteigerungen, wird das Konzept erarbeitet und das Logistiksystem dimensioniert.

Nach Erstellung eines Konzeptes werden verschiedene Varianten ermittelt, verglichen und besprochen. Die Auswahl der weiter zu betrachtenden Varianten obliegt dem Kunden.

Nach Eingrenzung auf ca. eine bis drei Varianten, wird eine Investitionsschätzung erarbeitet sowie eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung durchgeführt. Diese Instrumente dienen der finalen Entscheidungsfindung und Diskussion der Unterscheidungsmerkmale.

Die Erarbeitung eines Anforderungsprofils und die Ermittlung der benötigten Komponenten, wie auch eine Anbieteranalyse, wird durch uns an Hand der getroffenen Entscheidung durchgeführt.

 

Je nach Beauftragung begleiten wir die gesamte Umsetzungsphase und Überwachen die Implementierung. Hierzu kann auch die Begleitung von Training, Schulung der Mitarbeiter und das Change-Management gehören.

 

Als letzten Schritt begleiten wir auf Wunsch die Kontrolle und Abnahme der gesamten Maßnahme.

Unserer Kunde ist jederzeit eingebunden und hat Gelegenheit Einfluss zu nehmen.

Planung - Spezialgebiet Temperaturgeführte Logistik

Der Markt für temperaturgeführte Logistik gewinnt aufgrund veränderter Lebens- und Essgewohnheiten, aber auch wegen veränderter Markt- und Marketingstrategien seit Jahren kontinuierlich an Bedeutung. Verschärfte Wettbewerbsbedingungen, veränderte Rahmenbedingungen und gesetzliche Vorgaben zwingen dabei zu marktimmanenten Umstrukturierungen.

TK-Logistik hat die Funktion, die ununterbrochene Kühlkette auf dem Weg vom Produzenten zum Verbraucher sicherzustellen. Um die Einhaltung der Kühlkette zu gewährleisten, bedarf es einer Vielzahl modular konzipierter Systemkomponenten, die im Idealfall zu standardisierten Prozessabläufen führen. Im Mittelpunkt steht dabei ein schneller Umschlag und direkter Transport. MHD-Vorgaben, HACCP-Hygiene-Standards und die geforderte Rückverfolgbarkeit (Traceability) sind zusätzliche Anforderungen, die in der TK-Logistik als Standards umzusetzen sind.  Daraus resultierende Systemlösungen erfordern Prozesse mit hoher Verfügbarkeit und hohen Durchsätzen.

Rampenbereich vor einer automatischen Versandbereitstellung

Von der Idee zum Ergebnis – Wir realisieren mit Präzision und Professionalität

Sie suchen einen Partner, der nicht nur ein Konzept entwickelt, sondern auch die sich daraus ergebenden Veränderungen mit Ihnen aktiv umsetzt?

 

Dann ist ProLoCon die richtige Wahl. Wir übernehmen die Verantwortung für gemeinsam entwickelte logistische Ideen und setzen diese mit Ihnen  in der Realisierungsphase um.

Organisation

Die Umsetzung jeder Idee ist erfolgreich, wenn die organisatorischen Feinheiten genau abgestimmt werden. So können wir anhand einer gemeinsam mit Ihnen definierten Projektstruktur und Übersicht aller Projektbeteiligten Arbeitspakete erstellen, die wir terminieren, koordinieren und bei Bedarf auch modifizieren.

 

Wir sind während der gesamten Realisierung Ihr zentraler Ansprechpartner und stimmen mit allen Beteiligten bspw. die Anlaufstrategie, den Übergang zu definierten Sollprozessen, Personal- und Schulungskonzepte oder die Festlegung von Notfallstrategien ab.

Anlaufunterstützung

Im Rahmen bzw. zum Abschluss der Realisierung gilt es, eine neue Anlage, ein Restrukturierungsprojekt oder den Neubau eines Logistiksystems aus der Realisierungsphase in den laufenden Betrieb zu überführen.

 

Mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie, die einzelnen Phasen des Hochlaufs zu koordinieren und den Prozess der Inbetriebnahme unter Berücksichtigung des Zeit- und Kostenrahmens in den Regelbetrieb zu überführen.

Projektmanagement

Um die erfolgreiche Projektrealisierung nicht aus den Augen zu verlieren, legen wir viel Wert auf eine kontinuierliche Fortschrittskontrolle. Diese erfolgt durch regelmäßige Projekt- und Statusmeetings  und deren strukturierter Dokumentation.

 

Kommt es trotzdem zu unerwarteten Situationen, eskalieren wir den Prozess gemäß den festgelegten Strukturen und sorgen so für kurzfristige und zielgerichtete Entscheidungen. Unnötige zeitliche Verzögerungen und Kostenüberschreitungen werden durch unser effektives Projektmanagement verhindert.

Abnahme

Ist das Projekt erfolgreich realisiert, widmen wir uns abschließend der Anlagenabnahme. Für die Abnahme, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von intralogistischen Anlagen existieren eine Vielzahl von Normen und Richtlinien.

 

Wir unterstützen Sie in der Durchführung von  Leistungs- und Verfügbarkeitstests nach im Vorfeld vereinbarten technischen Standards und erbringen den Nachweis, dass die gesetzten Projektziele erreicht wurden. Darüber hinaus begleiten wir Sie bis zum stabilen Betrieb bzw. bis Sie rundherum zufrieden sind und in Ihrem Unternehmen „Alltag“ einkehrt ist.